Das Programm im Juni 2022

Fr 03.06.22 21:00 Uhr Heathen Apostles Gothic Americana
Sa 04.06.22 21:00 Uhr Murphys Kaos Karaoke
Mi 08.06.22 19:00 Uhr Kneipenquiz mit Werner
Fr 10.06.22 21:00 Uhr Jo Carley & The Old Dry Sculls
So 12.06.22 19:00 Uhr Rockin’ Blues Session
Fr 17.06.22 21:00 Uhr DARK.nite Extra Gothic-Stammtisch
Mi 22.06.22 19:00 Uhr Kneipenquiz mit Werner
Do 23.06.22 21:00 Uhr Catl. Rock ’n‘ Roll

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Das Programm im Juni 2022

Das Programm im Mai 2022

Fr 06.05.22 21:00 Uhr Shovelin Stone
So 08.05.22 19:00 Uhr Rockin’ Blues Session
Mi 11.05.22 19:00 Uhr Kneipenquiz mit Werner
Fr 13.05.22 21:00 Uhr DARK.nite Extra Gothic-Stammtisch
Sa 14.05.22 21:00 Uhr The Almost Three
Di 17.05.22 21:00 Uhr „Das glaube ich dir nicht“ Eine Lesung mit Dirk aus Löbaufällt aus!
Sa 21.05.22 21:00 Uhr The Jancee Pornick Casino Support Kryp Tonight Crew
Mi 25.05.22 19:00 Uhr Kneipenquiz mit Werner
Sa 28.05.22 21:00 Uhr The Pack A.D.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Das Programm im Mai 2022

23.4.22 Quarantines over Konzert im Bunker Ulmenwall

Zeit des Erwachens: Juâk & Moglí und Analogue Birds

Präsentiert von: Das Lumpenpack, Kulturkombinat Kamp e.V., Bunker Ulmenwall e.V & Extra Blues Bar e.V.

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
nur AK: 8,– € // AK für Schüler & Studenten: 6,– €

Die gesamten Einnahmen der Abendkasse werden an unsere Nachbarn, der Extra Blues Bar gespendet. Anschließend gemeinsam den Abend mit Drinks im Extra zum Abschluss bringen.

Das Ziel dieser Kooperation ist es, dem Publikum zu signalisieren, dass wieder Kulturevents stattfinden und der Kulturbetrieb weiterhin auf Solidarität durch Teilnahme angewiesen ist.
Darüber hinaus werden alle Eintrittseinnahmen unseren Geschwistern von der Extra Blues Bar e.V. gespendet.

Das Ganze wird finanziell kräftig unterstützt von der Band Das Lumpenpack, die am 21.04.22 im Lokschuppen – veranstaltet durch das Kulturkombinat Kamp e.V. – ein Konzert spielen.

Das Lumpenpack, der Bunker Ulmenwall, das Extra und das Kulturkombinat? Das klingt nach einer schrägen Kollaboration.

Vor etwa 2 Jahren spielten das Lumpenpack das „Quarantänekonzert“ in Köln und erwirtschafteten derart viel Geld, dass sie sich entschlossen diese Einnahmen bundesweit unter Veranstalter*innen und Clubbetreiber*innen zu streuen, denen sie aufgrund jahrelanger Zusammenarbeit vertrauen, damit diese wiederum das Geld an Künstler und in der Veranstaltungsbranche arbeitenden Personen auszahlen können. Da kam das Kulturkombinat ins Spiel – die ja im Bunker immer wieder mal Konzerte und mehr veranstalten – die einen Teil des Geldes vom Lumpenpack erhalten haben. Das Kulturkombinat hat vorgeschlagen, dass dieses Geld an den Club Bunker Ulmenwall geht. Gemeinsam wurde dann beschlossen die Ticketeinnahmen des Abends an die Extra Blues Bar e.V. zu spenden. Und so kommt zusammen was zusammen gehört. Die zurecht als die legitimen Nachfolger der Ärzte gehandelten Lumpen haben die Spendierhosen an! Immer’n Zwanni auf Tasche, und du bist ne coole Type! So sehen wir das auch, und laden Euch ein, für einen schmalen Euro gemeinsam mit uns einen fantastischen Abend zu haben, mit 2 wirklich großartigen Bands. Also Spendierhosen an, Tanzschuhe an … und los geht’s.

Anschliessend Aftershowparty im Extra! Da wird dann weiter gefeiert, und das Glas erhoben auf dieses Lumpenpack.

Zu den Bands:

Juâk & Moglí

Fesselnde akustische Klanglandschaften treffen hier auf Ambient- und Minimaleinflüsse und münden in einer faszinierenden Live-Electro Show mit Kontrabass und Piano. Nils Rabente und Kevin Hemkemeier sind ganz und gar keine Unbekannten. Ob nun das Neo Klassik Duo Fluz, das NÉK- Trio, oder Zatie – alles Bands und Projekte die schon ziemliche Wellen geschlagen haben und erfolgreich sind.

Analogue Birds:

Seit 2004 präsentieren die Musiker der Analogue Birds bei Auftritten in ganz Europa außergewöhnliche Klänge und fette Beats auf höchstem Niveau.
Die Band nutzt Elemente von Jazz, Rock, World und Breakbeats ohne mitabgestandenen Klischees zu langweilen. Im musikalischen Mittelpunkt steht das Didgeridoo, Instrument der australischen Ureinwohner, das hier durch rhythmische Spielweise überraschende musikalische Akzente setzt. Pulsierendes Schlagzeug und simultan zum Didgeridoo gespieltes Keyboard erzeugen treibende Rhythmen, runde Subbässe und sperrige Effektflächen.

Durch ihren energiegeladenen Austausch erschafft die Band so „unerhörte“ Musik für Ohr, Herz und Tanzbein. Ihr mitreißender Sound begeistert nicht nur in Konzertsälen, in Clubs oder bei OpenAir Festivals. In den vergangenen Jahren gab es Kollaborationen der Analogue Birds mit dem Producer Roli Mosiman (Bjoerk, Faith No More, New Order), sowie Jojo Mayers NERVE, Miloopa, Molotow Brass Orkestar, Parov Stelar, Damo Suzuki (CAN) und Äl Jawala.

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
nur AK: 8,– € // AK für Schüler & Studenten: 6,– €

Die gesamten Einnahmen der Abendkasse werden an unsere Nachbarn, der Extra Blues Bar gespendet. Anschließend gemeinsam den Abend mit Drinks im Extra zum Abschluss bringen. 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 23.4.22 Quarantines over Konzert im Bunker Ulmenwall

Das Programm im April 2022

Sa 02.04.22 21:00 Uhr Trixie & the Trainwrecks (2G+, geimpft / genesen mit tagesaktuellem Test)
Fr 08.04.22 21:00 Uhr James Leg
So 10.04.22 19:00 Uhr Rockin’ Blues Session (2G, geimpft oder genesen)
Sa 16.04.22 21:00 Uhr Starmen – fällt aus
Fr 22.04.22 21:00 Uhr DARK.nite Extra Gothic-Stammtisch
Sa 30.04.22 21:00 Uhr mit Trash Templars in den Mai

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Das Programm im April 2022