Januar Programm

Mi 4.1.23 20 Uhr Kneipenquiz mit Werner

So 8.1.23 Die Rockin‘ Blues Session fällt im Januar aus

Sa 14.1.23 geschlossene Gesellschaft

Mi 18.1.23 20 Uhr Kneipenquiz mit Werner

Sa 21.1.23 21 Uhr Bitter Sweethearts

Für das erste Konzert im neuen Jahr konnten wir mit den BITTER SWEETHEARTS eine junge aufregende Band aus Los Angeles ge­winnen. Sänge­rin Zoe Infan­te und Gitar­rist, Mitautor und Produzent De­can O’Raidy bringen melodi­ösen Rock auf die Büh­ne, vie­les erin­nert an die acht­ziger Jahre, etwa an Blondie oder Mazzy Star.
Die Live Qualitäten der Band kann man vorab auf YouTube sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=1NThR_-aRZ8
(Ein Auftritt Whisky A Go Go, Los Angeles)
https://bittersweetheartsband.com/

Sa 28.1.23 21 Uhr H¥ENA Support: Die Kramps

Das Bremer Blues Punk Duo H¥ENA bringt rauhen, har­ten und unge­hobelten Blues ins Extra, ein Lecker­bissen für Fans von Tur­bonegro, The Bronx, Rory Ga­lagher, Beasty Boys, Motörhead und Gillette Abdi. Bei der Namens­wahl der Band stand das gleich­namige Raubtier Pate. H¥ENA, die Bestien des Blues – vielleicht. http://hyena.bluespunk.de/
Als Support sind DIE KRAMPS dabei – Action Rock ’n‘ Roll, Blues und Garage Sound im Stile von The Cramps, Velvet Underground, Tav Falco, Alan Vega, Modern Lovers, The Gun Club, Ob­livians und dem unver­wechselbaren Memphis Garage-Blues Sound. Wenn deine Seele auch nur ein bisschen schwarz, wild und ver­raucht ist, wird sie bei die­sem Sound aufblühen. https://diekramps.bandcamp.com/

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.