Das Programm für den Oktober 2016


Das volle Programm im Oktober 2016
01.10.16 21:00 Uhr Terry Lee Hale
08.10.16 21:00 Uhr Molaski
09.10.16 19:00 Uhr Rockin‘ Blues Session
10.10.16 20:00 Uhr Roter Montag
14.10.16 21:00 Uhr DJ Team volle Hose Sascha Brom und Bibi Holm
20.10.16 21:00 Uhr Ben Wood Inferno
23.10.16 21:00 Uhr Sarach sings Cohen
29.10.16 21:00 Uhr Kings of Winter
31.10.16 21:00 Uhr Rock ’n‘ Roll Halloween

01.10.16 21:00 Uhr Terry Lee Hale


Terry Lee Hale veröffentlicht seit mehr als drei Jahrzehnten seine Songs und Alben. Er wurde in Texas geboren, gilt weithin als einer der Paten der Seattle Szene und ist derzeit wohnhaft in Marseille. Sein Œuvre ist nicht bloß Americana, Roots-Musik oder Rock and Roll. Es umfasst all das natürlich, aber Hales Werk lässt sich nicht in Schubladen einordnen, ist – wie er selbst – ein echtes Original. Ins Extra kommt er mit dem italienischen Gitarristen Antonio Gramentieri, der auch sein aktuelles Album “Bound, Chained, Fettered” produziert hat.
http://www.terryleehale.com/

08.10.16 21:00 Uhr Molaski


Molaski spielen wunderschön morbiden Country, düsteren Hintergassen – Piano – Blues und knarzigen Garage – Jazz in eingängigen Liedern über Liebe, Scheidung und Tod. Der reduzierte Sound eines stampfenden Pianos, eines pumpenden Kontrabasses und einer treibenden Gitarre unterstützen die rohe und kraftvolle Stimme eindrucksvoll und bringen den Hörer direkt an den Tresen einer düsteren Hafenbar.
http://www.molaski.de/

09.10.16 19:00 Uhr Rockin‘ Blues Session

Treffpunkt für Musiker und Musikfans in der EXTRA Blues Bar in Bielefeld. Mitfeiern, mitspielen, Spaß haben. PA, Drums, Bass- und ein Git.-Amp sind vorhanden, meist auch Keys, Instrumente ansonsten bitte mitbringen. Oder einfach zuhören und Spaß haben!
Mit: Lehman Brothers Band. Eintritt wie immer frei.

10.10.16 20:00 Uhr Roter Montag
http://rotermontag.blogsport.de/

14.10.16 21:00 Uhr DJ Team volle Hose Sascha Brom und Bibi Holm

Das TEAM VOLLE HOSE lädt ein: zu einer Reise in die Zauberwelt der Maskerade! Ob Frau oder Mann – hier ist einfach jeder willkommen. Die beiden bescheidenen Musikliebhaber tun es schon wieder! Na, sowas! Mehr Musik, mehr Töne, mehr Melodien! Da ist für jeden etwas dabei! Vielleicht auch für dich? Oder dich, oder dich, oder dich! Wetten?
Jetzt aber mal Tacheles! Was spricht gegen Musik? Eben! Magst du Soul, Pop und Rock Pop? Das TEAM VOLLE HOSE doch auch. Neue Töne sind bei uns kein Tabu! Alte Töne eh im Gepäck. Bis dann, euer TEAM VOLLE HOSE!

20.10.16 21:00 Uhr Ben Wood Inferno

Ben Wood, der Derwisch mit dem irren Blick ist zurück! Das infernalische Triumvirat feuert ein bedrohliches Best Of aus Woods gesamten PsychoRock’n’Roll – Trashblues – TangoVaudeville – Portfolio ab. Die drei, Ben Wood (noise bass / throats), General Paul Vincent (guitars / vox / theremin) und Vigil The Beast Peer (drums) liefern eine wilde Show mit wilden Songs, die man keinesfalls verpassen darf. Ein Live Album gibt’s auch, mitgeschnitten in Lo-Fi No-Go auf der 2015er Festivaltour.
http://www.benwoodinferno.com/

23.10.16 21:00 Uhr Sarach sings Cohen

Cowsboy on Dope Leadsänger Peter Sarach bringt seine einfühlsame und über-zeugende Interpretation der Lieder des Altmeisters Leonard Cohen ins Extra. Eindeutig Peter Sarach und doch ganz anders als Cowboys on Dope!
https://de-de.facebook.com/P.Sarach

29.10.16 21:00 Uhr Kings of Winter


Die Kings Of Winter geben sich schon zum achten Mal im Extra die Ehre. Sie interpretieren zum Teil Jahrhunderte alte Folksongs, aber auch Rocksongs neueren Datums, immer gekonnt und mit jeder Menge Spielfreude.
http://www.kingsofwinter.de/

31.10.16 21:00 Uhr Rock ’n‘ Roll Halloween mit Dukes of Hamburg, Torpedo Monkeys, Trash Templars

6 Partys – 6 Kneipen – 6 x Bands – 18 x Live Musik – Am Montag, den 31. Oktober, wird in Bielefeld gerockt und geschockt, denn es ist HALLOWEEN!

In diesem Jahr hat sich das Rock’n’Roll Halloween Team etwas ganz besonderes
einfallen lassen, zum ersten Mal darf zeitgleich in 6 Kneipen mit 6 Bands und 18
mal Live Musik ausgiebig gefeiert und getanzt werden.

Der musikalische Schwerpunkt liegt wie auch in den Jahren davor in den 50er,
60er und 70er Jahren. Von 50’s Rock’n’Roll, Rockabilly und Country über 60’s
Beat und US Garage-Rock zum 70’s Punk wird dem Besucher ein ansprechendes
Live-Musik Programm geboten.

Das lebendige Grauen gibt es wie immer zu einem unerbittlich günstigen
Low-Budget-Preis. Für nur Euro 8,- (VVK) sichert ihr euch den extra- langen
Höllenritt, bei dem euch der Teufel persönlich die Hand schüttelt, und ihr euch
hinterher wünscht, das Licht der Erde hätte euch nie erblickt.

Tickets sind für alle Kneipen gültig. Wer einmal Eintritt bezahlt hat, darf die
Locations an diesem Abend kostenfrei so oft wechseln wie er möchte.

DIE BANDS:
The Torpedo Monkeys
Das ferne Apesville. Mitte der 1930er Jahre. Vier junge Primaten werden von
ihrer Gruppe getrennt und wachsen die folgenden Jahre unter ständiger
Beschallung von den Cramps, den Mummies und Screaming Jay Hawkins in einem
geheimen Labor der Regierung von Chimpistan heran. Unter ständiger Zuführung von
Whiskey und Coke erlernen sie, neben dem aufrechten Gehen, auch sehr schnell das
Spielen von primitvem 60ies Beat und Garagenrock, der sie zur Attraktion in
jedem Zirkus des Landes macht. Heute leben sie in Haremsgruppen, in denen ein
einzelnes Männchen zahlreiche Weibchen um sich schart, und jede ihre Liveshows
ist ein Ausbruch von ungezähmter Energie und ein Appell an die Devolution
jeglicher Art von moderner Musik.
https://www.facebook.com/The-Torpedo-Monkeys-488813890064

The Dukes of Hamburg
Wer musikalisch noch voll in den Sixties verhangen ist, aber trotzdem mal
frische Luft durch seine Gehörgänge jagen will, kommt bei dieser Band voll auf
die Rechnung. Mittlerweile sind acht LP’s von ihnen auf dem Markt und sie werden
von mal zu mal besser. Ihr letztes Album erschien sogar in Japan. Da bluesen die
Stones wie in alten Tagen und jagen dir Wonneschauer über den Rücken und nur das
Plattencover verrät nix Stones: The Dukes of Hamburg!
http://www.dukesofhamburg.com/

The Trash Templars
Die Trash Templars bringen den Garagepunk der 60er in seiner wildesten Form
zurück auf die Bühne und begeistern Ihr Publikum mit einer Bühnenshow, der es an
Kurzweil in keinster Weise mangelt. Angefangen als reine 60s Garage-Coverband
lösen sie sich die 4 Trash-Missionare seit einiger Zeit mehr und mehr von den
Teenage Shutdown und Nugget-Klasikern und setzen auf Songs aus der eigenen
Feder, die sich hinter den gecoverten 60s Perlen in keinster Weise verstecken
müssen!
https://www.facebook.com/TrashTemplars

Varmints & Vagrants
Ungeziefer und Vagabunden sind in manchen Gegenden nicht unbedingt gern gesehen,
aber an diesem Abend schwer erwünscht! Eine Band mit langjähriger
Bühnenerfahrung und schweißtreibender Show, die es versteht, ein explosives
Gebräu aus Lost Highway-Country, gepaart mit Punk, Hillbilly, Rockabilly und
anderen feinen Zutaten zu servieren.
https://www.facebook.com/Varmints-and-Vagrants-135113613205280

The Snake Charmers
Die Snake Charmers bringen mit ihrer Mischung aus Rock´n´Roll, Country und
Rockabilly-Klassikern den Boden zum Beben, die Hüften zum Schwingen und die
Beine zum Tanzen! Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug. Mehr braucht es nicht für
Rock`n`Roll. In dieser klassischen Rockabilly-Besetzung rocken die Snake
Charmers seit 2002 kleine und große Bühnen. Die unglaubliche, teils sehr
artistische Show der Band, ist stets der Musik untergeordnet und besticht vor
allem durch die enorme Spielfreude und Energie. Eine Party, bei der tote Hose
ist, gibt es für die Jungs nicht, sie mischen jedes Publikum auf, weil es gar
nicht anders kann als mitzugehen!

The Folsom Prisoners
Schwer gezeichnet von unzähligen Vorstrafen und Auslandsknastaufenthalten rotten
sich die drei Schurken immer wieder zu einem stimmungsvollen und temporeichen
Rockabilly& Rock´n Roll Trio zusammen, um ihren Lebensfrust und ihre
überschüssige Energie durch vielerlei Einflüsse in Klänge der 50er Jahre
umzuwandeln. Mit Kontrabass, Gitarre und Schlagzeug garantieren sie, ein paar
Wellen der Begeisterung durch die Kneipen zu schieben.
http://www.thefolsomprisoners.de

DIE KNEIPEN:
Cutie
Große-Kurfürsten-Straße 81, 33615 Bielefeld, Tel.: 0521 32725898
21:30 Uhr • Snake Charmers
22:45 Uhr • Folsom Prisoners
00:00 Uhr • Varmints & Vagrants
https://www.facebook.com/cutiecutiecutie

Extra Blues Bar
Kreuzstraße 2, 33602 Bielefeld, Tel.: 0521 62323
21:30 Uhr • Dukes of Hamburg
22:45 Uhr • Torpedo Monkeys
00:00 Uhr • Trash Templars
https://extrablues.wordpress.com/

Heimat + Hafen
Stapenhorststraße 78, 33615 Bielefeld, Tel.: 0521 55731550
21:30 Uhr • Trash Templars
22:45 • Uhr Dukes of Hamburg
00:00 Uhr • Torpedo Monkeys
http://heimathafen-bielefeld.de/

Plan B
Friedrichstraße 65, 33615 Bielefeld, Tel.: 0521 38423382
21:30 Uhr • Folsom Prisoners
22:45 Uhr • Varmints & Vagrants
00:00 Uhr • Snake Charmers
http://www.plan-b.bar/

Rockcafé
Neustädter Str. 25, 33602 Bielefeld, Tel.: 0521 91459960
21:30 Uhr • Torpedo Monkeys
22:45 Uhr • Trash Templars
00:00 Uhr • Dukes of Hamburg
https://www.facebook.com/rockcafebi

Zum Siekerfelde
Ehlentruper Weg 30, 33604 Bielefeld, Tel.: 0521 63703
21:30 Uhr • Varmints & Vagrants
22:45 Uhr • Snake Charmers
00:00 Uhr • Folsom Prisoners
http://siekerfelde.de/

EINTRITTSPREISE:
Im Vorverkauf beträgt der Eintrittspreis pro Person: Euro 8,-*
An der Abendkasse kosten die Tickets: Euro 10,-*

KARTENVORVERKAUF:
Bluesite Recordshop, Stapenhorststr. 19, 33615 Bielefeld, Tel.: 0521-171016
http://www.bluesiterecords.de
und in allen 6 Kneipen!

Hier die Vorschau auf das Programm in 2016

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s