Das Programm für den Januar 2012

Das Programm für den Januar 2012 findet ihr hier…


Samstag 31.12.11 ab 21:00 Uhr geöffnet

Sylvesterparty mit DJ Rockafella

Neujahr: geschlossen

Montag 2.1.11 20:00 Uhr
Uhr Roter Montag „Die Verhältnisse zum Tanzen zwingen?“ Diskussion zu Theorie, Praxis, Revolution. http://rotermontag.blogsport.de

Samstag 7.1.12 21:00 Uhr
DJ Bibi Holm

Freitag 13.1.12 21:00 Uhr
DJ Rockafella

Freitag 20.1.12 20:30 Uhr

Im Sommer gab sie hier in der Extra-Blues-Bar ihr Debüt: die Bielefelder One-Woman-Band Cat on the Roof alias Nina Bachert, die seitdem diverse Konzerte in und um Bielefeld gab.

Mit ihrer facettenreichen, sonoren Alt-Stimme interpretiert die „Katze auf dem Dach“ bekannte und weniger bekannte Songs, die sie mit ihrem E-Piano phantasievoll untermalt. Ihr Repertoire reicht von Jazz über Blues und Country bis Pop, Rock’n’Roll und Soul. Elvis Presley, Marilyn Monroe und Bob Dylan sind genauso vertreten wie Amy Winehouse oder Elton John.  www.catontheroof.de

Sonntag 22.1.12 20:30 Uhr
Monolux #52

Samstag 28.1.12 21:00 Uhr
Fou-Lee-Brothers Party -> www.facebook.com/SoundtrackParty

Samstag 4.2.12 21:00 Uhr


Percy & The Gaolbirds 
Die Gewinner des Star Club Band Contest von 1966. In Originalbesetzung seit 1965!!!
Ein Plattenvertrag mit Columbia-Records und die Auszeichnung mit dem Goldenen Star-Club-Banner aus Hamburg waren die Belohnung für den ersten Platz unter 200 teilnehmenden Bands bei dem Beatwettbewerb am 13.11.1966 in der Vestlandhalle Recklinghausen. Die fünf Bandmitglieder der 1965 gegründeten Formation Wolfgang Percy Oehme, Bernd Rößner, Heinz Wilhelm, Wigbert Pieper und Wolfgang Rieke, spielen auch heute noch, nach fast 50 Jahren, Beatmusik in der originalen Besetzung. Fast so alt wie die Rolling Stones, nicht ganz so bekannt, aber zumindest in Bielefeld und Enger genauso beliebt!
http://www.gaolbirds.de


The Dukes of Hamburg (Bielefeld, San Francisco)
Original Beat and Clothes of the Sixties Deutschlands Amateur-Beatband Nr.1

Wer musikalisch noch voll in den Sixties verhangen ist, aber trotzdem mal frische Luft durch seine Gehänge jagen will, kommt bei dieser jungen Band voll auf die Rechnung. Vier LP’s sind von ihnen auf dem Markt und sie werden von mal zu mal besser. Alle Plattencover sind aus den Sixties geklaut und bis ins letzte Detail nachgestaltet.

Aus „Good Side of June von den Lords wurde zum Beispiel „Bad Side of July, mit demselben Layout. Höhepunkt ist die vierte LP, die erstmals auch auf CD erhältlich ist. Da bluesen die Stones wie in alten Tagen und jagen dir Wonneschauer ber den Rcken und nur das Plattencover verrät: nix Stones, The Dukes of Hamburg!
http://www.myspace.com/dukesofhamburg

Freitag 10.2.12 21:00 Uhr
Ledfoot

Wir freuen uns sehr, Ledfood nach seinem unvergesslichen Auftritt im Mai 2011 wieder für einen Abend im Extra gewinnen zu können.

Für alle, die ihn noch nicht kennen noch ein paar Infos: Ledfoot ist ein Meister auf der 12-saitigen akustischen Gitarre, einer der wenigen Musiker, der es schafft nur durch Gesang und Gitarre eine Atmosphäre zu schaffen, die einen in den Bann zieht und die Songs in den Vordergrund schiebt.

Ledfoot bezeichnet sich selbst als Master of Gothic Blues, eine Musikform, die er selbst kreiert hat – deren Wurzeln im amerikanischen Blues bzw. Bluesrock liegen und die Elemente der Gothic Musik, insbesondere in den Lyriken aufgreift, melancholisch düster, aber durchaus lebensbejahend. http://www.ledfoot-gothicblues.com/

Samstag 11.2.12 21:00 Uhr
DJ Bibi Holm

Vorschau Februar/März

Samstag 18.2.12
Khalif „Wailin“ Walter http://www.myspace.com/khalifwailinwalter

Samstag 25.2.12
Kings of Winter http://www.myspace.com/kingsofwinter

Samstag 3.3.12 Wolli Tribute Band

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bands, Dee jay, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Programm für den Januar 2012

  1. Christian "Lee" schreibt:

    Moin aus Hamburg,
    freue mich schon auf den 28. Januar. Vielleicht möchtest Du aber noch den Inhalt des Termins korrigieren? 🙂
    Allgemein schimpfen wir uns „Fou-Lee-Brothers“ und die Party heißt normalerweise „Soundtrack Party“…
    Hier auch ein Bild, dass Du gerne verwenden kannst:

    Liebe Grüße
    Christian „Lee“

  2. extrablues schreibt:

    @Lee
    YEP! Ist drin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s