Das Programm für den Oktober 2011

Freitag 30.9.11 21:30 Uhr
Astma

Das Projekt ASTMA, Olga Nosova (Schlagzeug / Gesang) und Alexei Borisov (Gitarre/Electronics), aus Russland trifft auf das Trio Schulz, Worringer, Beuter (Cello, Gitarre, Laptop). Alle Mitglieder des Quintetts haben ihre Wurzeln in unterschiedlichen Musikrichtungen.
Was sie vereint ist die Improvisation und die Offenheit für neue Begegnungen und Experimente. Free Jazz trifft auf Noise auf improvisierte Klangkunst auf Neue Musik auf Spoken Word
www.myspace.com/asstma

Sonntag 2.10.11 20:00 Uhr
Project S.H.A.F.T.
Performance und Vernissage

Montag 3.10.11 20:00 Uhr
Roter Montag: 20 Jahre großes Deutschland – Satirische Lesung mit Rainer Trampert und Thomas Ebermann

Fast genauso lange sind Rainer Trampert und Thomas Ebermann nun schon mit ihrer satirischen Lesung auf der Bühne. Die beiden werden einen Querschnitt aus der Sammlung ihrer Stücke bieten, die zu „20 Jahren deutsche Einheit“ und dem 3. Oktober passen. Ein Rückblick voller Überraschungen, bei dem es je nach Laune um eine deutsche Stadt im Schwarzwald, deutsche Flaggenparaden auf Fußballfesten, die Leitkultur am Beispiel einer Wagner-Oper, die Ehrung eines berühmten Fußballspielers, saubere Häuserwände, die Rückkehr der Hirnforschung zur Schädelmessung, die neuen Elite-Unis, eine Nachbetrachtung zum deutschen Herbst, deutsche Märchen, einen deutschen Troubadour oder um etwas anderes aus dem reichhaltigen Programm gehen wird.

Nach der Kritik „haben Trampert und Ebermann brillanten, an Marx geschulten Humor“, bei dem auch noch „vor jeder Pointe eine ernsthafte Analyse steht“ (taz). Mancherorts hatten sie „einem Teil des Publikums derart zugesetzt, dass ihnen schon zur Pause der Kopf raucht“ (Mopo). ?Was das Duo präsentiert, hat den Charakter einer dialogischen Lesung, bei der die Sätze und Satzteile ineinander greifen „eine wirkungsvolle und unbestechliche Montagetechnik.“ Nur „die Frage, wie Deutschland den Sprung in die Zukunft schafft, blieb eher offen“, kritisierte die Rheinische Post. Das ist wieder zu befürchten, weil Trampert und Ebermann den Vorsatz pflegen, dem Zeitgeist die Arglosigkeit zu nehmen, ohne sich das Denken durch politischen Pragmatismus verkleistern zu lassen.

Samstag 8.10.11 21:30 Uhr
Rocco Recycle & Voodoo Rhytm Record Hop

Europe’s Hottest Live Act! Er recycelt nicht nur Altmetall zu handgedengelten Instrumenten, sondern auch die Hits aus Blues, Jazz, Pop, Rock, Punk und selbst der Klassik. So war das noch nie zu hören…www.roccorecycle.com

Freitag 14.10.11 21:30 Uhr
The Silverettes

Jules, Sassy und Ira machen jeden ihrer Songs zu einem Rock´n´Roll-Klassiker. Ob Fifties, Eighties oder aktuelle Hits – der 3-stimmige Satz-Gesang der unverwechselbaren Rockabilly-Kehlen macht vor Nichts und Niemandem halt! www.thesilverettes.com

Sonntag 16.10.11 21:00 Uhr
Saara Norris

Saara Norris webt, getragen von ihrem Klavierspiel, ihre Geschichten von Liebe und Enttäuschung. Melancholisch und gnadenlos ehrlich, aber immer mit einem Lächeln und ihrem schrägen finnischem Humor. Ihr zweites Konzert im Extra. http://saaranorris.com

Freitag 21.10.11 21:30 Uhr
DJ Ralf, Funk Soul Jazz Blaxploitation

Samstag 22.10.11 21:30 Uhr
Kristin Shey CD Release Party

Kristin Shey, die Bielefelder Sängerin mit einer einmaligen Stimme stellt ihre neue CD vor. Die meisten von euch werden sie von einer ihrer zahlreichen Gigs in der Umgebung kennen, freuen wir uns also auf ein ihre neuen Songs. www.kristinshey.com

Sonntag 23.10.11 21:00 Uhr
DJ Bibi Holm

Sonntag 30.10.11 21:00 Uhr
Blue Note Blues Band

Die sechs Münchener Musiker covern Chicago-Blues im Stil von John Lee Hooker, B.B. King, Muddy Waters, Sonnyboy Williamson, Junior Wells und anderen schwarzen Musikern auf überzeugende Art und Weise. Eigene Kompositionen und guter alter Motown-Soul runden ihre Auftritte ab. www.bluenoteblues.de

Montag 31.10.11 21:30 Uhr
DJ Rockafella in der Extra-Blues-Bar Bielefeld, schaurig schönes aus Rockabilly und Rock`n Roll!

Donnerstag 3.11.11
Michael van Merwyk & Bluesoul

Eine seltene Gelegenheit den westfälischen Bluesman mit seiner eigenen Formation live zu erleben. Man findet den umtriebigen 2m-Hünen sonst häufig an der Seite von internationalen Bluesgrößen wie Big Daddy Wilson und Larry Garner, als Initiator der „OH YEAH“-Festivals, als Teil der Delta Boys und der Snooks oder als Studio-Musiker / Songwriter auf diversen Produktionen. Mit seiner Band Bluesoul gilt er als einer der herausragendsten Songwriter und geschmackvollsten Gitarristen / Sänger des europäischen Blues, was ihm u.a. eine Einladung zum renommierten „Lucern Bluesfest“ eingebracht hat – als zweiter Europäer überhaupt. Blues für Herz, Seele und Tanzbein.
www.bluesoul.de

Vorschau für den November
Samstag 12.11.11 Stahlband
Donnerstag 17.11.11 Dampfmaschine www.immerdampf.de
Samstag 26.11.11 Peace of Janis www.pieceofjanis.com
Samstag 3.12.11  Big Nose Attack

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das Programm für den Oktober 2011

  1. Mario von der BNBB schreibt:

    Get more – listen and look to more:

  2. Pingback: Bewegungsmelder | Spitzmarke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s